Felsen

Granit



Was ist Granit? Wofür wird Granit verwendet?


Granit: Das obige Exemplar ist ein typischer Granit. Es ist ungefähr zwei Zoll breit. Die Korngröße ist grob genug, um die wichtigsten Mineralien erkennen zu können. Die rosa Körner sind orthoklasischer Feldspat und die klaren bis rauchigen Körner sind Quarz oder Muskovit. Die schwarzen Körner können Biotit oder Hornblende sein. In Granit können zahlreiche andere Mineralien vorhanden sein.

Was ist Granit?

Granit ist ein helles magmatisches Gestein mit Körnern, die groß genug sind, um mit bloßem Auge sichtbar zu sein. Es entsteht aus der langsamen Kristallisation von Magma unter der Erdoberfläche. Granit besteht hauptsächlich aus Quarz und Feldspat mit geringen Mengen an Glimmer, Amphibolen und anderen Mineralien. Diese Mineralzusammensetzung verleiht Granit normalerweise eine rote, rosa, graue oder weiße Farbe mit dunklen Mineralkörnern, die im gesamten Gestein sichtbar sind.


Granit im Yosemite Valley: Fotografie von Yosemite Valley, Kalifornien, zeigt die steilen Granitfelsen, die die Wände des Tals bilden.

Der bekannteste Igneous Rock

Granit ist das bekannteste magmatische Gestein. Viele Menschen erkennen Granit, weil es das am häufigsten vorkommende magmatische Gestein auf der Erdoberfläche ist und weil aus Granit viele Gegenstände hergestellt werden, denen wir im täglichen Leben begegnen. Dazu gehören Arbeitsplatten, Bodenfliesen, Pflastersteine, Bordsteine, Treppenstufen, Gebäudefurnier und Friedhofsdenkmäler. Granit wird überall um uns herum verwendet - vor allem, wenn Sie in einer Stadt leben.

Wusstest du schon?
Lockensteine ​​werden aus speziellen Granitsorten hergestellt.

Granit ist auch bekannt für seine vielen weltberühmten natürlichen Expositionen. Dazu gehören: Stone Mountain, Georgia; Yosemite Valley, Kalifornien; Mount Rushmore, South Dakota; Pike's Peak, Colorado; und weiße Berge, New Hampshire.

Rock & Mineral Kits: Holen Sie sich ein Gesteins-, Mineral- oder Fossilienkit, um mehr über Erdmaterialien zu erfahren. Der beste Weg, um etwas über Gesteine ​​zu lernen, besteht darin, Proben zum Testen und Untersuchen zur Verfügung zu haben.

Yosemite Nature Notes - Granit: Dieses Video untersucht einige der Granite, die die Landschaft und das Klettervergnügen des Yosemite-Nationalparks ausmachen.

Yosemite Nature Notes - Granit: Dieses Video untersucht einige der Granite, die die Landschaft und das Klettervergnügen des Yosemite-Nationalparks ausmachen.

Granit: Fotografie eines weißen, feinkörnigen Granits. Dieses Exemplar ist ungefähr zwei Zoll breit.

Mehrere Definitionen von Granit

Das Wort "Granit" wird von verschiedenen Menschen auf vielfältige Weise verwendet. In Einführungskursen wird eine einfache Definition verwendet. Eine genauere Definition wird von Petrologen (Geologen, die sich auf das Studium von Gesteinen spezialisiert haben) verwendet. und die Definition von Granit wird von Menschen, die Maßsteine ​​verkaufen, wie Arbeitsplatten, Fliesen und Gebäudefurnier, in großem Maße erweitert.

Diese mehrfachen Definitionen von Granit können zu Kommunikationsproblemen führen. Wenn Sie jedoch wissen, wer das Wort verwendet und mit wem kommuniziert, können Sie das Wort im richtigen Kontext interpretieren. Im Folgenden werden drei gebräuchliche Verwendungen des Wortes "Granit" erläutert.

Granit in Nahaufnahme: Vergrößerte Ansicht des weißen, feinkörnigen Granits von der obigen Fotografie. Der in diesem Bild gezeigte Bereich ist ungefähr 1/4 Zoll breit.

A) Definition des Einführungskurses

Granit ist ein grobkörniges, helles magmatisches Gestein, das hauptsächlich aus Feldspat und Quarz mit geringen Anteilen an Glimmer und Amphibolmineralien besteht. Diese einfache Definition ermöglicht es den Schülern, das Gestein anhand einer Sichtprüfung leicht zu identifizieren.

Granitzusammensetzungstabelle: Diese Grafik zeigt die verallgemeinerte Mineralzusammensetzung von magmatischen Gesteinen. Granite und Rhyolite (in ihrer Zusammensetzung Granit äquivalent, aber feinkörnig) bestehen hauptsächlich aus Orthoklasfeldspat, Quarz, Plagioklasfeldspat, Glimmer und Amphibol.

B) Definition des Petrologen

Granit ist ein Plutongestein, in dem Quarz zwischen 10 und 50 Prozent der felsischen Bestandteile ausmacht und Alkalifeldspat 65 bis 90 Prozent des gesamten Feldspatgehalts ausmacht. Die Anwendung dieser Definition erfordert die Mineralidentifikation und -quantifizierung durch einen kompetenten Geologen.

Viele Gesteine, die in der Definition des Einführungskurses als "Granit" identifiziert wurden, werden vom Petrologen nicht als "Granit" bezeichnet - es können stattdessen Alkaligranite, Granodiorite, Pegmatite oder Aplite sein. Ein Petrologe könnte diese "Granitoidfelsen" eher als Granite bezeichnen. Es gibt andere Definitionen von Granit basierend auf der Mineralzusammensetzung.

Die beigefügte Tabelle zeigt die Palette der Granitzusammensetzungen. Aus der Tabelle können Sie ersehen, dass Orthoklasfeldspat, Quarz, Plagioklasfeldspat, Glimmer und Amphibole jeweils eine Reihe von Häufigkeiten aufweisen können.

Pegmatit: Fotografie eines Granits mit sehr großen Kristallen aus Orthoklasfeldspat. Granite, die hauptsächlich aus Kristallen mit einem Durchmesser von mehr als einem Zentimeter bestehen, werden als "Pegmatite" bezeichnet. Dieser Felsen misst ungefähr vier Zoll im Durchmesser.

Wusstest du schon?
Azurit-Granit, auch "K2-Granit" genannt, wird manchmal als Edelstein verwendet.

"Granit": Alle oben genannten Gesteine ​​würden in der kommerziellen Steinindustrie als "Granit" bezeichnet. Im Uhrzeigersinn von oben links sind dies: Granit, Gneis, Pegmatit und Labradorit. Klicken Sie auf einen der oben genannten Namen, um eine vergrößerte Ansicht zu erhalten. Jedes der obigen Bilder stellt eine Platte aus poliertem Gestein mit einem Durchmesser von etwa 20 cm dar.

C) Handelsdefinition

Das Wort "Granit" wird von Menschen verwendet, die geschliffenen Stein für strukturelle und dekorative Zwecke kaufen und verkaufen. Diese "Granite" werden zur Herstellung von Arbeitsplatten, Bodenfliesen, Bordsteinen, Gebäudefurnieren, Denkmälern und vielen anderen Produkten verwendet.

In der kommerziellen Steinindustrie ist ein "Granit" ein Stein mit sichtbaren Körnern, die härter als Marmor sind. Nach dieser Definition werden Gabbro, Basalt, Pegmatit, Schiefer, Gneis, Syenit, Monzonit, Anorthosit, Granodiorit, Diabas, Diorit und viele andere Gesteine ​​als "Granit" bezeichnet.

Granit-Arbeitsplatten: Granitarbeitsplatte in einer neuen Küche.

Mount Rushmore: Mount Rushmore in den Black Hills, South Dakota, ist eine Skulptur der Präsidenten der Vereinigten Staaten, George Washington, Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln, die aus einem Granitfelsen geformt wurde.

Verwendung von Granit

Granit ist das Gestein, das am häufigsten als "Dimensionsstein" abgebaut wird (ein natürliches Gesteinsmaterial, das in Blöcke oder Platten bestimmter Länge, Breite und Dicke geschnitten wurde). Granit ist hart genug, um Abrieb zu widerstehen, stark genug, um ein erhebliches Gewicht zu tragen, inert genug, um Witterungseinflüssen zu widerstehen, und es nimmt eine brillante Politur an. Diese Eigenschaften machen es zu einem sehr wünschenswerten und nützlichen Maßstein.

Verbunden:
Entdecken Sie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Granit!

Der größte Teil des in den USA produzierten Gesteins in Granitgröße stammt aus hochwertigen Lagerstätten in fünf Bundesstaaten: Massachusetts, Georgia, New Hampshire, South Dakota und Idaho.

Granit wird seit Tausenden von Jahren sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt. Rohgeschliffener und polierter Granit wird in Gebäuden, Brücken, Pflastersteinen, Denkmälern und vielen anderen Außenprojekten verwendet. In Innenräumen werden polierte Granitplatten und Fliesen für Arbeitsplatten, Fliesenböden, Treppenstufen und viele andere praktische und dekorative Merkmale verwendet.

Ein hoher Preis verringert häufig die Beliebtheit eines Baumaterials und Granit kostet in den meisten Projekten erheblich mehr als künstliche Materialien. Granit wird jedoch häufig ausgewählt, da es sich um ein prestigeträchtiges Material handelt, das in Projekten verwendet wird, um Eindrücke von Eleganz, Langlebigkeit und dauerhafter Qualität zu erzeugen.

Granit wird auch als Schotter oder Zuschlagstoff verwendet. In dieser Form wird es als Basismaterial auf Baustellen, als Zuschlagstoff für den Straßenbau, für Schotter, Fundamente und überall dort verwendet, wo ein Schotter als Füllmaterial nützlich ist.

Granitfelsen: Dieses Dreiecksdiagramm ist eine Klassifizierungsmethode für Granitgesteine. Es basiert auf der relativen Häufigkeit von Feldspat (K-Na-Ca) und Quarz. Mafische Elemente werden nicht berücksichtigt. Es wurde nach einem von der International Union of Geological Sciences erstellten Klassifikationsschema modifiziert. Bild und Modifikation von der United States Geological Survey.

Granit in der kontinentalen Kruste

Die meisten einführenden Geologielehrbücher berichten, dass Granit das am häufigsten vorkommende Gestein in der kontinentalen Kruste ist. An der Oberfläche ist Granit in den Kernen vieler Bergketten in großen Gebieten, die als "Batholithen" bezeichnet werden, und in den Kerngebieten von Kontinenten, die als "Schilde" bezeichnet werden, exponiert.

Die großen Mineralkristalle in Granit sind ein Beweis dafür, dass es sich langsam von geschmolzenem Gesteinsmaterial abkühlt. Diese langsame Abkühlung musste unter der Erdoberfläche stattgefunden haben und es dauerte eine lange Zeit, bis sie eintrat. Wenn sie heute an der Oberfläche freigelegt sind, kann dies nur passieren, wenn die Granitfelsen emporgehoben und die darüber liegenden Sedimentgesteine ​​abgetragen werden.

In Gebieten, in denen die Erdoberfläche mit Sedimentgesteinen bedeckt ist, befinden sich normalerweise Granite, verwandelte Granite oder eng verwandte Gesteine ​​unter der Sedimentbedeckung. Diese tiefen Granite sind als "Grundgesteine" bekannt.

Schau das Video: Woher kommt Granit? Galileo. ProSieben (Juli 2020).