Geologische Gefahren

Hurrikannamen - Wie werden Hurrikane benannt?


Hurrikan Fran: Satellitenbild eines Hurrikans namens "Fran". Der Hurrikan Fran war ein großer, mächtiger, zerstörerischer Hurrikan, der am 5. September 1996 in der Nähe von Cape Fear, North Carolina, landete. Fran war der sechste genannte Sturm der Hurrikansaison 1996. Es war so zerstörerisch, dass der Name "Fran" nicht mehr verwendet wurde. Satellitenbild von der NASA.

Warum werden Hurrikane benannt?

Hurrikane treten jedes Jahr auf und manchmal können zwei oder drei Hurrikane gleichzeitig aktiv sein. Die Verwendung von Namen für diese Stürme erleichtert Meteorologen, Forschern, Einsatzkräften, Schiffskapitänen und Bürgern die Kommunikation über bestimmte Hurrikane und erleichtert das Verständnis.

Aus diesem Grund entwickelt die Weltorganisation für Meteorologie eine Liste von Namen, die den tropischen Stürmen in alphabetischer Reihenfolge zugewiesen werden, wenn sie in jeder Hurrikansaison entdeckt werden. Namen können nach einem Intervall von sechs Jahren wiederholt werden, die Namen von besonders schweren Stürmen werden jedoch endgültig aus dem Verkehr gezogen.

Namen für Atlantische Tropenstürme
201720182019202020212022
ArleneAlbertoAndreaArthurAnaAlex
BretBeryllBarryBerthaRechnungBonnie
CindyChrisChantalCristobalClaudetteColin
DonDebbyDorianTransportwagenDannyDanielle
EmilyErnestoErinEdouardElsaGraf
FranklinFlorenzFernandFayFredFiona
GertGordonGabrielleGonzaloAnmutGaston
HarveyHeleneHumbertoHannaHenriHermine
IrmaIsaacImeldaIsaiasIdaIan
JoseJoyceJerryJosephinejulianischJulia
KatiaKircheKarenKyleKateKarl
LeeLeslieLorenzoLauraLarryLisa
MariaMichaelMelissaMarcoMindyMartin
NateNadineNestorNanaNikolausNicole
OpheliaOscarOlgaOmarOdetteOwen
PhilippePattyPabloPaulettePeterPaula
RinaRafaelRebekkaReneRoseRichard
SeanSaraSebastienAusfallSamShary
TammyTonyTanyaTeddyTeresaTobias
VinceValerieVanVickySiegerVirginie
WhitneyWilhelmWendyWilfredWandaWalter

Aktuelle und zukünftige Hurricane-Namen

Im Atlantik werden tropische Stürme, die eine anhaltende Windgeschwindigkeit von 63 km / h erreichen, mit "Tropical Storm Fran" bezeichnet. Wenn der Sturm eine anhaltende Windgeschwindigkeit von 74 Meilen pro Stunde erreicht, spricht man von einem Hurrikan - wie zum Beispiel "Hurricane Fran". Wirbelstürme erhalten also keine Namen, tropische Stürme erhalten Namen, und sie behalten ihren Namen, wenn sie sich zu einem Hurrikan entwickeln. Die Namen der jüngsten und zukünftigen Atlantikstürme sind in der Tabelle auf dieser Seite aufgeführt.

Pensionierte Hurrikannamen nach Jahr
1979
David
Frederic
1980
Allen
198119821983
Alicia
19841985
Elena
Gloria
198619871988
Gilbert
Joan
1989
Hugo
1990
Diana
Klaus
1991
Bob
1992
Andrew
1993
19941995
Luis
Marilyn
Opal
Roxanne
1996
Cesar
Fran
Hortense
19971998
Georges
Mitch
1999
Floyd
Lenny
2000
Keith
2001
Allison
Iris
Michelle
2002
Isidor
Lili
2003
Fabian
Isabel
Juan
2004
Charley
Frances
Ivan
Jeanne
2005
Dennis
Katrina
Rita
Stan
Wilma
20062007
Dean
Felix
Noel
2008
Gustav
Ike
Paloma
20092010
Igor
Tomas
2011
Irene
2012
Sandig
2013
Ingrid
20142015
Erika
Joaquin
2016
Matthew
Otto
2017
Harvey
Irma
Maria
Nate

Geschichte der atlantischen Hurrikannamen

Atlantischen Wirbelstürmen werden seit einigen hundert Jahren Namen gegeben. Auf den Karibikinseln lebende Menschen nannten Stürme nach dem Heiligen des Tages aus dem römisch-katholischen liturgischen Kalender für den Tag, an dem der Hurrikan auftrat, wie zum Beispiel "Hurrikan San Felipe". Wenn zwei Hurrikane in verschiedenen Jahren am selben Tag auftraten, wurden die Hurrikane mit Namen wie "Hurrikan San Felipe der Erste" und "Hurrikan San Felipe der Zweite" bezeichnet.

In den frühen Tagen der Meteorologie in den Vereinigten Staaten wurden Stürme mit einer Breiten- / Längengradbezeichnung benannt, die den Ort darstellt, an dem der Sturm entstand. Diese Namen waren schwer zu merken, schwer zu kommunizieren und fehleranfällig. Während des Zweiten Weltkriegs begannen im Pazifik tätige Militärmeteorologen, Frauennamen für Stürme zu verwenden. Diese Benennungsmethode machte die Kommunikation so einfach, dass sie 1953 vom National Hurricane Center zur Bekämpfung von Stürmen aus dem Atlantik übernommen wurde. Sobald diese Praxis begann, wurden Hurrikannamen schnell Teil der Alltagssprache, und das öffentliche Bewusstsein für Hurrikane nahm dramatisch zu.

Im Jahr 2017 in Rente gegangen
Im Jahr 2017 verursachten die Hurrikane Harvey, Irma, Maria und Nate erhebliche Schäden und Todesfälle. Aus Respekt für die Menschen, die Verluste erlitten haben, wurden diese Namen in den Ruhestand versetzt und werden nicht mehr für tropische Stürme verwendet. Auf dieser Seite finden Sie eine Liste der Namen, die von 1979 bis 2017 in den Ruhestand getreten sind.

1978 begannen Meteorologen, die Stürme im östlichen Nordpazifik beobachteten, die Hälfte der Stürme mit Männernamen zu bezeichnen. Meteorologen für den Atlantik verwendeten seit 1979 Männernamen. Für jedes Jahr wurde eine Liste mit 21 Namen, die jeweils mit einem anderen Buchstaben des Alphabets beginnen, erstellt und in alphabetischer Reihenfolge angeordnet (Namen, die mit den Buchstaben Q, U, X beginnen). Y und Z wurden nicht verwendet). Der erste Tropensturm des Jahres erhielt den Namen mit dem Anfangsbuchstaben "A", der zweite mit dem Buchstaben "B" und so weiter durch das Alphabet. In geraden Jahren wurden den Stürmen mit ungeraden Nummern die Namen der Männer und in ungeraden Jahren den Stürmen mit ungeraden Nummern die Namen der Frauen gegeben (siehe Tabelle für aktuelle Namenslisten).

Heute führt die Weltorganisation für Meteorologie die Listen der Atlantik-Hurrikannamen. Sie haben sechs Listen, die alle sechs Jahre wiederverwendet werden.

Namen von Hurrikanen im Ruhestand

Die einzige Änderung, die an der Liste der Hurrikannamen im Atlantik vorgenommen wird, ist die gelegentliche Einstellung eines Namens. Dies geschieht, wenn ein Hurrikan so viel Tod und Zerstörung verursacht, dass die Wiederverwendung des gleichen Namens für die Menschen, die Verluste erlitten haben, unempfindlich ist. In diesem Fall ersetzt die World Meteorological Organization den Namen. Beispielsweise wurde "Katrina" aus der Namensliste entfernt und wird nicht mehr verwendet.

Auf dieser Webseite wird eine Liste der Hurrikannamen angezeigt, die seit der Einrichtung des aktuellen Namenslistensystems im Jahr 1979 aus dem Verkehr gezogen wurden. Neben den Pensionierungen gibt es einige Namen, die einfach geändert wurden. Beispielsweise wurden in der Liste von 2007 die Namen Dean, Felix und Noel für die Liste von 2013 durch Dorian, Fernand und Nestor ersetzt.

Hurrikan Frances: Satellitenbild eines Hurrikans namens "Frances", der sich Florida nähert. Satellitenbild von der NASA.

Wenn es mehr als 21 benannte Stürme gibt

Normalerweise gibt es in einem Kalenderjahr weniger als 21 benannte tropische Stürme. In den seltenen Jahren, in denen mehr als 21 Stürme genannt werden, werden den zusätzlichen Stürmen Namen aus dem griechischen Alphabet gegeben: Alpha, Beta, Gamma, Delta werden für ihre Namen verwendet.

Tropische Stürme außerhalb des Atlantiks

Tropische Stürme treten im Pazifischen Ozean auf, und die dort arbeitenden Meteorologen haben Benennungssysteme für sie entwickelt. Für Stürme im östlichen Nordpazifik, im mittleren Nordpazifik, im westlichen Nordpazifik, in der australischen Region, in der Fidschi-Region, in der Region Papua-Neuguinea, in der philippinischen Region, im nördlichen Indischen Ozean und im südwestlichen Indischen Ozean werden separate Benennungssysteme geführt. Das National Hurricane Center führt Listen der in diesen Gebieten verwendeten Namen.