Felsen

Petroglyphen-Fotogalerie



Eine Petroglyphe ist ein Bild, das in einen Felsen gemeißelt ist. Diese "Schnitzerei" kann eine sichtbare Einkerbung im Gestein hervorrufen oder einfach das Abkratzen einer verwitterten Oberfläche, um unbewittertes Material einer anderen Farbe darunter freizulegen. Es ist keine "Zeichnung" oder ein "Gemälde" - das sind "Piktogramme".

Petroglyphen: Ute Petroglyphen vom Arches National Park, Utah, USA.

Petroglyphen: Bella Coola, Britisch-Kolumbien

Diese Petroglyphen wurden in der Nähe von Bella Coola, British Columbia, fotografiert. Es wird angenommen, dass sie von den Nuxalk-Indianern hergestellt wurden. Man nimmt an, dass viele von ihnen vor 5.000 bis 10.000 Jahren hergestellt wurden. Die meisten Petroglyphen sind auf senkrechten Flächen gemeißelt. Viele der Bella Coola-Petroglyphen wurden jedoch auf flachen Felsvorsprüngen gemeißelt.

Petroglyphen: Montezuma Schloss, Arizona

Diese sind Petroglyphen des amerikanischen Ureinwohners, die in Sandstein am Montezuma-Schloss-Nationaldenkmal in Arizona, USA geschnitzt werden.

Petroglyphen: Bischof, Kalifornien

Petroglyphe des amerikanischen Ureinwohners fotografiert nahe Bishop, Kalifornien.

Petroglyphen: Provinzpark, Ontario

Petroglyphen auf einer Felsenoberfläche im Provinzpark, Ontario, Kanada.

Petroglyphen: Kola-Halbinsel, Russland

Petroglyphen auf einem alten Felsbrocken gefunden auf der Kola-Halbinsel von Russland.

Petroglyphen: Norte Chico, Chile

Dies ist ein Foto einer Petroglyphe aus dem archäologischen Monument Valle de Encanto in der chilenischen Region Norte Chico.

Petroglyphen: Teruel, Spanien

Petroglyphe eines Kriegers zu Pferd fotografiert nahe Teruel, Spanien. Es wird angenommen, dass es zwischen dem 4. und 2. Jahrhundert v. Chr. Entstanden ist.

Petroglyphen: Hawaii

Dies ist ein Foto von einigen nicht zugeschriebenen Petroglyphen menschlicher Gestalten, die auf der Insel Hawaii, USA, in Basalt gemeißelt sind.

Petroglyphen: Tanumshede, Schweden

Dies ist eine Petroglyphe aus der nordischen Bronzezeit, die in den Vitlyckehäll-Stein in der Nähe von Tanumshede in der Provinz Västra Götaland, Westschweden, gehauen wurde. Der Vitlyckehäll-Stein ist die größte Fläche, auf der sich diese Schnitzereien befinden, die 1972 von einem Bauprojekt-Team entdeckt wurden. Dieses Gebiet hat ungefähr 3000 Petroglyphen und wurde zum Weltkulturerbe der Vereinten Nationen erklärt. Wie bei den auf dieser Seite gezeigten Petroglyphen in Alta, Norwegen, wurde die Farbe Rot-Ocker hinzugefügt, um das ursprüngliche Erscheinungsbild wiederherzustellen.

Petroglyphen: Alta, Norwegen

Diese Petroglyphen wurden auf einer Welterbestätte in der Nähe der Stadt Alta in Nordnorwegen fotografiert. Sie sind in den Fels gehauen und mit roter Ockerfarbe gefüllt. Die frühesten Petroglyphen an dieser Stelle stammen aus der Zeit um 4200 v. Chr. Und die jüngeren aus der Zeit um 500 v. Chr. Zu der Zeit, als diese Petroglyphen hergestellt wurden, war Nordnorwegen von einer Kultur der Jäger und Sammler besetzt.
Die erste Petroglyphe an dieser Stelle wurde erst 1972 entdeckt, weil sie von Moos und Flechten bewachsen war. Seitdem wurden in diesem Gebiet über 5000 Petroglyphen entdeckt und die sie verdeckenden Pflanzen wurden sorgfältig entfernt. Die Forscher glauben, dass die Schnitzereien mit Quarzitmeißeln und einer rot-ockerfarbenen Farbe gemacht wurden, um ihr Aussehen zu verbessern. Bei den jüngsten Restaurierungsarbeiten wurden nur die für die öffentliche Präsentation verwendeten Schnitzereien mit roter Farbe versehen. Die Bilder zeichnen die Einführung von Werkzeugen in die lokale Kultur nach und zeigen die täglichen Aktivitäten.

Petroglyphen: Newspaper Rock, Utah

Petroglyphen fotografierten am Zeitungs-Felsen-Nationalpark nahe Monticello, Utah, USA. Diese wurden hergestellt, indem ein dünner Wüstenlack abgekratzt wurde, um den hellen Sandstein darunter freizulegen. Die meisten der hier gezeigten Bilder wurden vermutlich von amerikanischen Ureinwohnern in prähistorischer und historischer Zeit geschaffen. Die Bilder wurden über einen weiten Zeitraum erstellt, da die jüngeren einen hellen Sandstein mit fast keinem Wüstenlack aufweisen, während die älteren eine deutliche Repatination aufweisen. Dieser einzelne Stein hat eine der größten bekannten Sammlungen von Petroglyphen und erhielt daher den Namen "Newspaper Rock".

Petroglyphen: Arches National Park, Utah

Ute-Petroglyphen fotografierten nahe Wolf Ranch, Bögen Nationalpark in Utah, USA. Sie sollen zwischen 1650 und 1850 entstanden sein.

Petroglyphen: Nine Mile Canyon, Utah

Diese Petroglyphen sollen von den Fremont-Leuten im heutigen Nine Mile Canyon in der Nähe von Price, Utah, USA, geschnitzt worden sein. Hervorzuheben sind Jäger mit Pfeil und Bogen sowie Dickhornschafe.

Petroglyphen: Kapitolriff, Utah

Diese Wand aus Petroglyphen befindet sich im Capitol Reef National Park, Utah, USA. Sie sollen von Menschen der Fremont-Kultur geschaffen worden sein, die zwischen 700 und 1300 n. Chr. In dieser Gegend lebten.

Petroglyphen: Ladakh, Indien

Felsen mit buddhistischer Gebetsschrift. Ladakh, Indien, Himalaya. Es gibt viele Felszeichnungen in dieser Gegend, von denen einige aus der Jungsteinzeit stammen.

Petroglyphen: Kupferschlucht, Mexiko

Petroglyphen der Kupferschlucht, Mexiko-Bereich.

Petroglyphen: New Mexico

Das Petroglyph National Monument ist ein Ort, an dem schätzungsweise 25.000 Petroglyphen stehen, die größtenteils auf großen Felsblöcken in der Landschaft verstreut sind. Experten schätzen, dass ungefähr 90% von Vorfahren der heutigen Pueblo-Leute zwischen ungefähr 1300 und 1680 n. Chr. Erschaffen wurden.

Petroglyphen: Twyfelfontein, Namibia

Petroglyphen von Tieren an einem Standort nahe Twyfelfontein, Namibia. Es wird vermutet, dass sie von örtlichen Stammesangehörigen hergestellt wurden, und es ist kein Datum für ihre Entstehung bekannt.

Petroglyphen: Vantage, Washington

Petroglyphen von Schafen fotografierten am Gingko-Nationalpark, nahe Aussicht, Washington.

Petroglyphen: Lousetown Site, Nevada

Petroglyphe von der Lousetown Site, Nevada.

Verwandte: Eine weltweite Piktogramm-Fotogalerie

Petroglyphen: Reef Bay, Jungferninseln

Diese Petroglyphen wurden in Reef Bay, Jungferninseln, fotografiert. Es wird vermutet, dass sie von den Taino-Leuten geschnitzt wurden, die beinahe vom Aussterben bedroht waren, als die Spanier im 17. Jahrhundert eintrafen.

Schau das Video: Westwood Studios Historie - Ursprung und Sturz der Echtzeitstrategiespiele-Dynastie (August 2020).