Mehr

Streifenplatten und Magnete



Weiß: Ausverkauft

Streifenplatten

Der "Streifentest" dient zur Bestimmung der Farbe eines Minerals in Pulverform. Eine Probe des Minerals wird gegen ein Stück unglasierter Porzellanteller (bekannt als Streifenplatte) gelegt und über die Oberfläche der Platte geschabt. Wenn ein pulverförmiger Rückstand zurückbleibt, wird die Farbe dieses Pulvers als "Streifenfarbe" des Minerals bezeichnet. Der Beobachter muss feststellen, ob es sich bei der Markierung auf der Streifenplatte um ein echtes "Pulver" handelt oder ob es sich um Granulat oder Bruchstücke handelt.
Diese Streifenplatten sind ungefähr 2 "x 2" groß und ungefähr 3/16 "dick. Sie haben eine gute Größe für Unterricht, Feld- und Laborgebrauch. Die schwarze Platte ermöglicht eine einfachere Untersuchung einer weißen Markierung, um festzustellen, ob es sich um eine handelt ein Pulver oder wenn es sich um Granulate oder Bruchstücke handelt.

Magnete

Einige Mineralien wie Magnetit und Pyrrhotit reagieren auf einen Handmagneten. Diese kleinen Magnete sind nützlich, um die grundlegenden magnetischen Eigenschaften von Mineralproben zu bestimmen. Dies kann eine wichtige Information sein, die bei der Identifizierung eines Minerals berücksichtigt werden muss. Sie messen ungefähr 3/16 x 3/16 x 7/8 Zoll in der Größe.


Schau das Video: Industrielle PVC-Materialien und PVC-Vorhänge von Dartecht (Juli 2020).